Titel
Um 800 erwirbt das Kloster Pfäfers den Hof Wattawis.
998 bestätigt Papst Gregor V. dem Kloster Pfäfers unter anderem den Besitz von Kirche und Dorf Guatigisio. Aber diese Urkunde stellt sich als Fälschung heraus, mit der vermutlich die Belehnung des Klostergutes verhindert werden sollte. Also müssen wir noch etwas warten.
1116 endlich bestätigt Papst Paschalis II. dem Abt Gerold von Pfäfers unter anderem das Eigentum an der Kirche der heiligen Maria mit dem Hof von Weggis.   mehr ...
Wollen Sie wirklich in Weggis Ferien machen?
Im Winter Nebel, im Sommer Touristen, und dann erst noch die Preise. Sie können hier locker 3'500 Franken für eine Übernachtung hinlegen. Na gut, es muss ja nicht das Parkhotel sein. Es gibt auch noch Camping auf dem Bauernhof und diverse Ferienwohnungen neben zwei Dutzend weiteren Hotelbetrieben. Und wer bereit ist, 68 Franken zu zahlen, darf sogar hoffnungsvoll die Seilbahn besteigen und kann dann mit etwas meteorologischem Glück auf den Winternebel hinabschauen.   mehr ...